GASPOOL und Aequamus fusionieren

Zusammenführung von H- und L-Gas-Gebiet schafft neues qualitätsübergreifendes Marktgebiet

GASPOOL und Aequamus legen ihre Marktgebiete zusammen: Zum 1. Oktober 2011 entsteht ein neues qualitätsübergreifendes Marktgebiet unter dem Namen GASPOOL. Zu diesem Zweck werden die beiden Gesellschaften Aequamus GmbH und GASPOOL Balancing Services GmbH verschmolzen. Das neue Marktgebiet GASPOOL wird rund 400 Gasnetze verbinden und somit etwa die Hälfte des deutschen Gasmarktes abdecken.

Im Vorfeld der Fusion erhält die GASPOOL Balancing Services GmbH eine neue Geschäftsführung. Bereits am 1. Juni 2011 hat Dr. Dirk Bessau sein Amt als Geschäftsführer angetreten. Zu einem späteren Zeitpunkt wird Stefan Müller-Reinisch die Geschäftsführung komplettieren. Die bisherigen GASPOOL-Geschäftsführer Ingrid Peters, Dr. Ulf Kreienbrock und Ludger Hümbs wenden sich nun wieder ihren Hauptaufgaben in den Mutterhäusern zu. Die Geschäftsführer der Aequamus, Stefanie Wetzel und Peter Schmidt, werden nach der Fusion ebenfalls wieder für ihre Mutterhäuser tätig sein.


Zur GASPOOL Startseite


Sie werden automatisch weitergeleitet...

GASPOOL-Marktgebiet